ANGSTSTÖRUNGEN

Die gefühlte Bedrohung

Angst - Heilpraktikerin Sylvia Böhnlein in Bamberg

Fotos – Pixabay: unsplash, Alexas_Fotos

Was macht uns Angst? ,
Woher kommt Sie?
Wie verliere ich meine Ängste?

Alles Fragen die Sie sich schon tausend Mal gestellt haben und kein Licht am Horizont entdecken konnten. Angst ist da um uns vor Gefahr zu schützen,doch viele Ängste kommen aus der Tiefe unserer Seele und wurden uns bereits sehr früh in die Wiege gelegt oder anerzogen. Ich habe meinen Kindern nie Angst vor Dunkelheit gemacht, somit haben Sie bis heute Angst im Dunkeln.
Anschaulich erzähle ich Ihnen von einer Patientin in meiner Praxis.
Die Frau kam mit fürchterlichen Angstproblemen in meine Sprechstunde.
Während einer gründlichen Anamnese stellten wir den Zeitpunkt des Auftretens Ihrer Angst fest. Vor ca. einem Jahr hatte ihr Mann einen epileptischen Anfall und die Frau wurde damit erstmalig und alleine konfrontiert. Sie hatte eine riesen Angst und war ratlos in dieser Situation.

Bei näherem Hinsehen erzählte Sie mir, das sie noch niemals in Ihrem Leben zuvor Angst verspürt hat und dieses Gefühl auch bis dahin nicht gekannt hat. Ihr Leben lief bisher immer nach Plan, Sie ist dizipliniert und hat immer alles unter Kontrolle und so wollte Sie es wieder haben. Seit dem Vorfall mit Ihrem Mann war das nicht mehr der Fall.

Bei allen möglichen Situationen bekam sie Angst. Wir arbeiteten mit Gesprächtherapie und Craniosacraler Therapie in meiner Praxis um die Blockaden Ihrer Angst zu lösen.
Unterstützend gab ich Ihr homöopathische Arzneimittel, die ich individuell für Sie bestimmt hatte. Der Knoten platzte als Sie erkannte, das sie während des epileptischen Anfalles Ihres Mannes, das allererste Mal die Kontrolle über Ihr Leben verloren hatte. Der Kontrollverlust machte Ihr Angst.

Es ist ein ungewohntes Gefühl unkontrolliert und frei zu leben, dazu benötigen wir viel Vertrauen ins Leben. Als meiner Patientin der Verlust Ihrer Kontrolle bewusst wurde und sie jetzt verstehen konnte was ihr so Angst macht begannen Ihre Augen zu strahlen und sie konnte mit ihrer Angst ab diesem Zeitpunkt gut umgehen.

Angst ist ein Warnsignal und trotzdem versetzt uns das Leben in Angst um unsere selbstgemachten Grenzen zu überschreiten und dahinter neue Horizonte zu entdecken. Angst ist bei jedem Patienten individuell und anders, deshalb arbeite ich in diesm Bereich mit der Ursachenforschung und der Craniosacralen Therapie, so können meinen Patienten tiefe Blockaden bewusst und gelöst werden. Somit wird die Angst vor Angst zu seiner eigenen Geschichte

Angstzustände behandeln lassen - Heilpraktikerin Sylvia Böhnlein

Foto: unsplashed

JETZT TERMIN ONLINE BUCHEN

NaturheilPraxis

Natur kommt von Natura (lat. nasci) und beschreibt das Entstehen und geboren werden. In meiner Praxis arbeite mit der Urkraft Ihres Körpers und zeige Ihnen wie Sie sie für sich im täglichen Leben für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden einsetzen können.

MEHR ERFAHREN

BewusstseinsMedizin

zeigt Ihnen die wirkliche Ursache Ihrer Erkrankung. Mit vernetztem Denken führe ich Sie zu der Quelle Ihrer Erkrankung. Sie erhalten Ihre eigenen Bilder und Ihre Geschichte, damit können Sie alte Muster und chronische Erkrankungen in Lösung bringen und Ihre Lebenskraft stärken. Nur Sie alleine können einen Heilung vollbringen.

MEHR ERFAHREN

ÜberMich

Mit Kenntnis dieser natürlichen Gesetze und der Fähigkeit bewusst und vernetzt zu denken, komme ich schnell an die Ursache Ihrer Erkrankung. Sie sind weitaus mehr als Ihr Körper, Sie sind seelische Wesen, Ihr Körper zeigt in Form von Symptomen die Not oder die Bedürfnisse Ihrer Seele, Ihre Seele benutzt Krankheiten um mit Ihnen zu kommunizieren.

MEHR ERFAHREN
Diesen Beitrag teilen