ADHSADS

Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung & Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

ADHS - ADS - Heilpraktikerin Sylvia Böhnlein in Bamberg

Fotos: pixabay- Header: Efraimstochter, Beitrag: qimono

Für mich gibt es die Diagnose ADHS und ADS nicht. Hier handelt es sich um ein
Syndom unseres modernen Lebens. Unsere Kinder kommen auf die Welt und werden in systembezogene Muster hineingeboren. Die Erziehung der Kinder ist an unser Konsumsystem angepasst. Kaum ein Jahr alt kommen die Kinder in Krippen und Kindergärten. die Erziehung wird durch dritte Personen übernommen. Weiter geht es in der Schule und der religiösen Erziehung. Eigene Kreativität, Talente und Werte werden in unseren Bildungssystem nicht berücksichtigt. Es muss einfach alles funktionieren.
Viele Eltern wünschen sich ein Kind um etwas zu besitzen. Doch Kinder sind kein Besitz, sondern wir als Eltern haben den Auftrag einem Menschen bei seiner Entwicklung zu fördern und zu unterstützen. Die Kunst ist es das Kind in seiner Entfaltung frei zu lassen. Das heißt nicht ohne Regeln, Kinder benötigen einen strukturierten Tagesablauf. In meiner Praxis erlebe ich häufig das Eltern Ihren Kindern viele Entscheidungen abnehmen und ihre eigenen Träume auf das Kind projezieren. Bei ADS und ADHS geht es um die Aufmerksamkeit, die ein Kind benötigt und die nicht erfahrene Mutterliebe, hiermit meine ich das Gefühl von Geborgenheit und nicht alleine sein. Ihr Kind äussert das mit Lebhaftigkeit und möchte somit auf sich aufmerksam machen. Konsumgüter ersetzen keine Elternliebe! ADHS/ADS Kinder unter 12 Jahren werden von mir indirekt über die Mutter behandelt. Damit habe ich in der Praxis gute Erfahrungen gemacht, verändert die Mutter ihr Verhalten passt sich das Kind gerne an und wird ausgeglichen und zufrieden.

JETZT TERMIN ONLINE BUCHEN
Diesen Beitrag teilen